Informationen Archiv

Aufgrund der geplanten weiteren Schulöffnung ab dem 25. Mai für die 3. Klassen sowie ab dem 8. Juni für die 1. und 2. Klassen stoßen wir wegen der weiterhin geltenden Hygiene- und Infektionsschutzbestimmungen an unsere räumlichen und personellen Grenzen.

Deshalb bitten wir alle Eltern, die eine Notbetreuung für ihre Kinder benötigen, genau zu prüfen, ob sich nicht doch eine andere Betreuungsmöglichkeit finden lässt. Durch die Lockerung der Kontaktbeschränkungen ergeben sich bestimmt neue, bisher nicht mögliche Betreuungen.

Wird die Notbetreuung aufgrund vermehrter Anmeldungen noch weiter ausgebaut, muss der geplante Präsenzunterricht für die Klassen 1-3 entsprechend angepasst bzw. umgeplant werden, da unsere Lehrkräfte dann hierfür nicht mehr zur Verfügung stehen können.

Wie Sie wissen, sind seit dem 04.05.2020 unsere Viertklässler wieder in die Schule zurückgekehrt. Unter den strengen Vorgaben wie  Mund-/Nasenschutz, 1,50 m Mindestabstand sowie der außergewöhnlichen Situation mit nur der Hälfte der Klasse im Klassenzimmer zu sein, kommen unsere „Großen“ prima zurecht und sie halten sich an die strengen Regeln. Hierfür haben sie sich ein dickes Lob verdient!

Uns ist bewusst, dass es in dieser Zeit keine optimalen Lösungen geben kann. Dennoch bemühen wir uns, für unsere Schulkinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer aufgrund der Einschränkungen eine verträgliche Umsetzung für alle zu finden. Insofern bitten wir im Interesse aller um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und bedanken uns vorab ganz herzlich bei Ihnen.

 

Information vom 29. April 2020:

Wir weisen freundlich darauf hin, dass ab Montag, dem 4. Mai die Pflicht besteht, einen Mundschutz zu tragen, wenn man das Schulgelände betritt oder auf dem Schulgelände bzw. in den Schulgebäuden unterwegs ist. Diese Pflicht besteht für alle, die hereinkommen, Kinder wie Personal und wie auch Besucher.

Elternschreiben_30.4.20  (Brief der Ministerin )

Elternbrief der ADD (vom 17. April 2020) : Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung 16042020-1

Elternbrief_PL 31.3.20

Übersicht Beratungs- und Hilfsangebote der Stadt Speyer während der Corona-Pandemie: Beratungsangebote Speyer (Corona)

Hygienetipps_Infektionsschutz

Das Bildungsministerium hat Informationen sowohl für Schulen als auch für Eltern bzgl. des Corona-Virus zur Verfügung gestellt. Maßnahmen werden mit dem örtlichen Gesundheitsamt und der Schulaufsicht abgestimmt. Wir bitten alle, die auf den nachfolgenden Homepages genannten Hygienemaßnahmen strikt zu befolgen.

Die Informationen können Sie auch unter dem nachfolgenden Link des Gesundheitsministeriums abrufen: https://msagd.rlp.de/de/unsere-themen/gesundheit-und-pflege/gesundheitliche-versorgung/oeffentlicher-gesundheitsdienst-hygiene-und-infektionsschutz/infektionsschutz/informationen-zum-coronavirus-sars-cov-2/ 

Weitere wichtige Informationsquelle ist die  Homepage des Robert-Koch-Institutes.